Service:
Über uns:

Kreditverträge: Tipps für die besten Kreditverträge mit kurzer Laufzeit

• 19.01.18 Wenn man kurzfristig Geld braucht, nutzt man gerne als Verbraucher den Dispo-Kredit der eigenen Bank. Über den Dispo-Kredit kommt man ohne Formalitäten an sein Geld, allerdings muss man dafür im Gegenzug doch recht hohe Gebühren und Zinsen zahlen. So kommt es daher auch oft vor, das die Dispo-Kredite bei den Verbraucherschützern auf dem Prüfstand landen.
So hatte die Verbraucherzentrale Bundesverband die Kreditinstitute kritisiert, dass diese hohe Dispo-Kredite gegenüber ihren Kunden verlangen. Wir zeigen Ihnen daher passende Alternativen für einen Dispo-Kredit auf.

Immer mehr Produkte werden fremdfinanziert

Knapp 40 Prozent der Haushalte verwenden Finanzierungen, um Konsumgüter zu bezahlen. So die GfK Finanzmarktforschung aus dem Jahr 2012 im Auftrag des Bankenfachverbandes. Jeder zehnte Verbraucher gibt an, dass ihm die Disziplin zum Sparen fehle. Ein Drittel der Verbraucher sagt, dass ihm derzeit schlichtweg die finanziellen Mittel zum Sparen fehle, da die gesamten Einkünfte für die Lebenshaltung benötigt würden. Insgesamt sparen 62 Prozent
der Deutschen regelmässig. Allerdings könnten nur gut 37 Prozent grössere Anschaffungen mit dem Ersparten bezahlen.

Oft muss man sich das nötige Kleingeld leihen
-Bild: © PublicDomainPictures (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Verbraucherschützer kritisieren hohe Dispo-Kredite

Zuvor waren die Banken schon durch die hohen Fremdabhebegebühren ins Visier der Verbraucherschützer geraten. Auch bei den Dispo-Krediten gibt es immer wieder ärgerliche, hohe Zinsen für die Kunden. Die Banken kommen aufgrund der niedrigen Zinsen auf dem freien Markt günstig an ihr Geld, die Kunden werden aber zur Kasse gebeten, wenn sie ihr Konto überziehen.

Dies belegt eine von der Stiftung Warentest veröffentlichte Übersicht der Dispozinsen von rund 1000 Banken und Sparkassen. Dispozinsen von über 14 Prozent sind demnach keine Seltenheit, in Einzelfällen betragen die Zinsen sogar fast 17 Prozent.

Die Verbraucherschützer fordern daher eine gesetzliche Begrenzung der Gewinnmargen zwischen den Überziehungs- und den Refinanzierungszinsen. Im Jahr 2000 betrug der Abstand zwischen den Dispozinsen und dem Euribor, zu diesem Zinssatz leihen sich Banken untereinander Geld, rund 7 Prozentpunkte. Mit der gegenwärtigen Praxis verstossen die Banken gegen eine Vorgabe des Bundesgerichtshofes, Urteil mit dem Aktenzeichen XI ZR 78/08, wonach Banken Kostenminderungen an ihre Kunden weitergeben müssen. Dieses ist ein Grundsatzurteil, allerdings ist den Banken dieses Urteil total egal.

Die Stiftung Warentest rechnet vor, dass jeder Prozentpunkt, um den der Zinssatz nicht gesenkt wird, die Verbraucher 416 Millionen Euro im Jahr kostet.

Kurzfristige Kredite sind oft besser als Dispo
-Bild: © PublicDomainPictures (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Kurzfristige Kredite helfen bei Rechnungen der Versorger

Auch im neuen Jahr 2018 greifen viele Grundversorger wieder bei den Verbrauchern in Portemonnaie. Immerhin haben laut dem Stromvergleicher Check24 über Grundversorger einen höheren Tarif schon in diesem Jahr durchgeführt Dabei sind dann auch schon Tariferhöhungen von bis zu 14,9 Prozent in der Spitze.

Daher kann es dann schon mal den klammen Haushalt treffen, dass man kurzfristig die hohen Nachforderungen der Versorger nicht begleichen kann. Auch kann einem schon mal die Versorgungssperre drohen, dass heisst der Anbieter darf die Lieferung bei nicht bezahlten Rechnungen einstellen.

Dabei sorgen Kurzzeitkredite für 30 Tage schon mal für eine Entspannung bei der Haushaltskasse. Immerhin können die Kurzzeitkredite besser als ein Dispositionskredit zur kurzfristigen Liquiditätsversorgung sein. Denn beim Dispo drohen ohne eine schnelles Ausgleichen hohe Kosten. Eine Alternative für den finanziellen Notfall ist dann mitunter ein Kurzzeitkredit.

Die Kurzzeitkredite sind in der Regel auch unkompliziert in der Handhabung. Durch die unkomplizierte Beantragung ist dann auch eine schnelle Kreditentscheidung möglich Teilweise werden diese Kredite dann auch Kleinstkredite oder Mikrokredite bezeichnet. Es sind Kredite mit kurzen Laufzeiten von circa 15 bis 180 Tagen und im Allgemeinen kleinen Beträgen. Das Produkt wird in vielen Fällen eine Notlösung sein.

Allerdings sollte die Notlösung nicht zur Regel werden, denn bei einer dauerhaften Nutzung werden schnell allzuviele Schulden angehäuft, die keinen Handlungsspielraum mehr lassen. Betroffene müssen in solchen Fällen ihre finanzielle Situation grundlegend überdenken. Eine Alternative zum Kurzzeitkredit ist ein gewöhnlicher Ratenkredit, wobei ein solcher meist erst ab sechs Monaten und Beträgen ab 1.000 Euro zu bekommen ist.

Daher kann man sich dann schon wieder bei den Banken nach einem Rahmenkredit erkundigen, wenn es absehbar ist, dass man doch dauerhaft Geld braucht.

Verbraucherzentrale warnt vor 0 Prozent Finanzierungen

Auch wenn man sich kurzfristig Möbel, Elektroartikel oder ein Auto anschaffen will, sollte man das nötige Geld haben. Die Verbraucherzentrale warnt immerhin vor den Angeboten der Anbieter mit einer "0 Prozent Finanzierung".

Möbelhäuser, Elektromärkte und Autohändler bieten ihre Produkte standardmässig zum Kauf mit zinsloser Finanzierung an. Was früher eine kurzfristige Aktion war, ist heute zum Regelfall geworden.

Dabei geht es allerdings nur um eine Werbemassnahme zur Steigerung der Verkaufszahlen, so die Verbraucherschützer. Gleichzeitig geht der Trend von der Finanzierung hochpreisige und langlebiger Konsumgüter zu finanzierten Angeboten von niedrigpreisigen Verbrauchsgütern und täglichem Lebensbedarf.

Immerhin scheint das Konzept der Anbieter aber zu funktionieren. Die Zahl der Konsumentenkredite steigt kontinuierlich an. Nach einer Studie der GfK gaben 53 Prozent der Verbraucher an, sie hätten beim Händler nicht gekauft, wenn es die Möglichkeit der Finanzierung nicht gegeben hätte.


Verwandte Nachrichten:
21.02.17 Es gibt und gab in der Vergangenheit bei den Immobilien-Krediten fehlerhafte Widerrufsbelehrungen mit weitreichenenden Folgen für die Banken. So bekommen laut der Verbraucherzentrale Hamburg immer noch Hunderttausende Kunden bei ...
16.09.10 Die Verbraucherzentrale Bundesverband kritisiert aktuell die Kreditinstitute, da diese hohe Dispo-Kredite gegenüber ihren Kunden verlangen. Zuvor waren die Banken schon durch die hohen Fremdabhebegebühren ...
03.12.07 Ab heute Abend (Montag, 03.12.2007 ab 20.15 Uhr, WDR Fernsehen) wird es eine Reportage über die derzeit unsicheren PIN bei den Kreditkarten geben. Anhand einer Videosequenz kann markt XL belegen, dass ein Kunde mit ...
Suchen Sie in unserem Datenbestand:




follow us in feedly
     Preistipp Telekom-Netz:
  • congstar Tarif
  • 10 GB All-In-Flat
  • Speed bis 25 Mbit/s
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur mtl. 25 € statt 30 €
  • Jetzt Sparen und Klicken

     Preistipp Vodafone-Netz:
  • 2 GB All-In-Flat
  • Tarif im Vodafone-Netz
  • Freenetmobile Tarif
  • Handy- und SMS-Flatrate
  • Auch mit mtl. Laufzeit
  • 25 € Wechselbonus
  • Nur 9,99 € statt 19,99 €
  • Jetzt 240 € sparen!




Weitere Nachrichten:
© Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH 
 Datenschutzhinweise