Energiemarkt:
Service:
Über uns:

Backofen Uhren und Radiowecker gehen Falsch wegen Abweichungen im Stromnetz

  • 12.03.18 Derzeit gehen viele Digitalen Uhren falsch, welche am Stromnetz hängen und über die Strom-Frequenz synchronisiert werden. Das Problem ist erst jetzt bekannt geworden, obwohl die Technik schon seit einigen Wochen versagt. So ist seit mehreren Wochen die Frequenz im europäischen Stromnetz zu niedrig, weswegen einige Uhren um Minuten nachgehen. Die Stromnetzbetreiber haben nun die
    Verantwortlichen benannt und fordern eine politische Lösung.

    Fehlende Energie sorgt im Stromnetz für Schwankungen

    Die Stromlieferaten halten normalerweise die Frequenz im europäischen Stromnetz im Mittel genau bei 50 Hertz. Immerhin schwankt der Energiebedarf abhängig von der Tageszeit. Wird mehr Energie benötigt als produziert, dann sinkt die Frequenz minimal. Später wird sie durch erhöhte Einspeisung wieder ausgeglichen, sodass die durchschnittliche Frequenz von 50 Hertz netzsynchronisierten Uhren als Taktgeber dienen kann und sie auf die Sekunde genau gehen. Aber nun hat der Ausgleich über mehrer Wochen nicht geklappt, damit gehen die Uhren inzwischen um mehr als fünf Minuten nach.

    Die EEG-Umlage sorgt weiterhin für hohe Preise im Jahr 2018

    Die durchschnittliche Frequenz liegt laut den Netzbetreibern seit dem Januar bei 49.996 Hz. Die fehlende Energie betrage inzwischen 113 Gigawattstunden.

    Ursache soll der Konflikt Kosovo und Serbien sein. Serbien will den Verlust der ehemaligen Provinz nicht akzeptieren, aber die Mehrheit der Staaten der Vereinten Nationen haben die Republik inzwischen anerkannt. Das hat der Verbund der europäischen Stromnetzbetreiber ENTSO-E (European Network of Transmission System Operators for Electricity) erklärt und der Angelegenheit damit eine politische Dimension gegeben.

    Sofortbonus, Neukundenbonus -Sofort sehen, ob sich der Wechsel lohnt

    Wenn Sie nun an einen Anbieter-Wechsel beim Strom interessiert sind, können wir Ihnen auch helfen. Durch unsere Erfahrungen im Akquieren von Tarifen seit dem Jahr 1998 können wir die grösst, mögliche Transparenz bei dem Stromtarif-Dschungel bei den Strompreisen anbieten. Dabei geht es nicht immer um die maximale Ersparnis, denn oft will man lieber einen höheren Sofortbonus kassieren, als den Neukundenbonus erst nach 12 Monaten Laufzeit zu bekommen.

    Daher kann der Kunde noch immer entscheiden denn maximalen Erst-Jahr Bonus zu kassieren -und dann das kündigen nicht vergessen- oder einen gemässigten Bonus zu kassieren, um auch im zweiten Jahr zu sparen.

    Sollten Sie wir Ihr Interesse geweckt haben, laden wir Sie herzlich ein, unseren Strompreise Vergleich für Deutschland ausgiebig zu testen.

    Damit Ihnen in Zukunft keine aktuellen News und Spar-Angebote entgehen, können Sie sich auch bei unserem kostenlosen Newsletter anmelden. Einmal in der Woche bekommen Sie dann eine Übersicht an Aktionen und wichtigen Änderungen im Telefonmarkt. Auch können Sie uns auf Twitter und Facebook folgen.


  • Verwandte Nachrichten:
    Suchen Sie in unserem Datenbestand:


    Anzeige


    follow us in feedly
    • Billige Strompreise
    • Yello Aktion
    • Günstige Strom- und Gaspreise
    • Mit iPad Air beim Billigstrom
    • 2 Jahre Preisgarantie


    Weitere Nachrichten:
    © Copyright 1998-2018 by DATA INFORM-Datenmanagementsysteme der Informatik GmbH 
     Datenschutzhinweise